Jakob-Kemenate
Kulturgeschichtliches Museum Osnabrück/Felix-Nussbaum-Haus
Museum Industriekultur Osnabrück
Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V.
Archäologie des Osnabrücker Landes
Tuchmacher Museum Bramsche
Die Varusschlacht/Museum und Park Kalkriese
Kunst-Museum Ahlen
Kunst und Künstler
rasch edition
Kunsthalle Dominikanerkirche
Hochschule Osnabrück
Schirn Kunsthalle Frankfurt
Museumsdorf Cloppenburg
Literarische Gruppe Osnabrück e.V.
Übersee-Museum Bremen


zu diesem Buch
  Autor   Inhaltsverzeichnis   Rezensionen

Prof. Irmgard Sonnen
Herausgeber  Fachhochschule Düsseldorf - Fachbereich Design

Dieter Fuder - Der Funke der Semantik

Designtheorie als Erkenntnismethodik
Über zwei Semester beschäftigte sich ein Seminar im Fachbereich Design der Fachhochschule Düsseldorf mit einer kongenialen Recherche und Aufarbeitung der Forschung und Lehre von Professor Dr. phil. Dieter Fuder. Hier war der gelernte Germanist und Philosoph seit 1979 als Designtheoretiker und Medienwissenschaftler tätig gewesen, um den angehenden Gestaltern das geistige und sprachliche Rüstzeug fürs Leben mitzugeben.

Jetzt ist das Werk vollbracht. Imprimatur - Betonung auf prima! "Der Funke der Semantik" ist eine ansehnliche Abhandlung "über einige blinde Flecken im Spiegel der Designtheorie". Auf mehr als 200 Seiten und mit vielen Abbildungen vermittelt dieses bibliophile Objekt der Begierde eine lustvolle Vorstellung von dem diskreten Charme der ebenso scharfsinnigen wie eigenwilligen Fabulierkunst Dieter Fuders.

Für alle, die ihn persönlich kannten, birgt das Buch einen reichhaltigen Fundus mit zauberhaften Erinnerungensmomenten an den poetisch-verträumten "Gedankenstreuner". Schön, dass sich nun auch andere Liebhaber des bildhaften Denkens und sprachlichen Spiels von manch funkelnden Fuder'schen Aphorismen und Reflexionen entzünden lassen können. (Wilfried Korfmacher)




1. Auflage 2013
ISBN 978-3-89946-199-2
30.00 €
in den Warenkorb